Seite auswählen

Leasingrückläufer werden von der Gesellschaft bei der Rückgabe bewertet und entsprechend ihrem Marktwert abgerechnet.

Die Leasinggesellschaft hatte in diesem Fall eine etwas merkwürdige Auffassung über den Wert der Arbeitsmaschine. Marktübliche Belange wurden hier anscheinend nicht berücksichtigt. Eine entsprechen Bewertung von uns folgte und unsere Expertise sorgte schließlich dafür, dass sich die Parteien auf einen angemessenen Wert für die Übernahme des Fahrzeuges geeinigt haben.

Haben auch Sie einen Leasingrückläufer und können die Bewertung durch die Gesellschaft oder das Autohaus nicht nachvollziehen. Melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen, damit Sie fair behandelt werden.

 

KFZ-Sachverständigenbüro

Frank Lürken

Folgen Sie uns...